fbpx

Deine Mitgliedschaft während der angeordneten Schließung

Eine der wichtigsten Fragen für Dich als Mitglied ist, was mit Eurem Mitgliedsbeitrag passiert:

Im ersten Schritt haben wir euch über facebook und per E-Mail entsprechende Informationen zukommen lassen, wie ihr zumindest Online an Kursen und Übungen teilhaben könnt. 

 

Jetzt seid Ihr als Mitglieder gefragt. Wir möchten faire Bedingungen für beide Seiten schaffen. Natürlich appellieren wir in dieser schweren Zeit an Eure Solidarität und gleichzeitig möchten wir Euch auch die Möglichkeit geben, selbst eine Entscheidung treffen zu können. Um unsere Studios am Leben zu erhalten und auch die Arbeitsplätze zu sichern, wären wir dankbar, wenn jedes Mitglied weiterhin seine Beiträge bezahlt. Denn in dieser schweren und außergewöhnlichen Zeit müssen wir unsere Fixkosten (Miete, Löhne usw.) weiterhin bezahlen. Eure Beiträge würden wir für die Zeit in der das Studio geschlossen bleiben muss wie ein Darlehen behandeln. Nach Beendigung der Schließung würden wir von jedem Mitglied die Beiträge, die er während der Schließung bezahlt hat, zusammenrechnen und in einem Zeitraum von 12 Monaten mit den weiteren Beiträgen verrechnen. Vielleicht möchte der ein oder andere statt einer Verrechnung eine Zusatzleistung – wir bereiten dann auch gerne ein individuelles Angebot.  

Wir können leider nicht jedem pauschal eine Pausenoption eintragen. Unser Softwarehersteller arbeitet auf Hochtouren, um dieses Problem zu beheben. Der Hersteller ist auf so eine ungewöhnliche Situation auch nicht vorbereitet, so wie wir alle. Entsteht trotzdem aus irgendwelchen Gründen eine Rücklastschrift (Konto nicht gedeckt, Lastschriftwiderspruch ohne vorhergehenden schriftlichen Widerspruch) werden die Kosten an Euch weitergegeben. Laut Gesetz gibt es eine Schadensminderungspflicht.

Sollte der Zeitraum der Schließung länger als 2 Monate betragen, werden wir ab dem 15.05.2020 keine Beiträge mehr einziehen und allen Mitgliedern eine Pause ab diesem Zeitpunkt eintragen. Der Vertrag verlängert sich dann um die Pauseneintragung nach hinten.

Sonderkündigung:

Bei einer bundesweit behördlich angeordneten vorübergehenden Schließung im Zusammenhang mit der Corona-Virus Pandemie besteht kein Sonderkündigungsrecht. Das Abwarten der behördlichen Frist ist als zumutbare Unterbrechung zu bewerten, laut deutscher Rechtssprechung.

Schreibt uns bitte eine E-Mail insofern Fragen zu euren Beiträgen bestehen. Wir werden euch dann sobald wie möglich kontaktieren.

Viele kleine Dinge können somit etwas großes Ganzes erreichen und Existenzen retten. Wir möchten Euch nach diesem Ausnahmezustand sofort die gewohnte Michael K. Qualität in vollem Umfang bieten können.

Ihr habt noch Fragen?
Dann schreibt uns bitte unter verwaltung@mk-clubs.com. Die Verwaltung ist rund um die Uhr besetzt.

Be part of the family! Lasst uns nach vorne schauen. Wir freuen uns schon jetzt darauf Euch wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Bleibt gesund –
Dein Team von Michael K. 

 


1
Hallo :)
Wie kann ich dir helfen?
Powered by